triangle

Flusskreuzfahrten in der Provence


Warum sollte man eine Flusskreuzfahrt in der Provence machen?

Eine Flusskreuzfahrt in der Provence ist die Gelegenheit, das Gebiet und seine vielen Facetten im Rhythmus des Flusses Rhône, dem „roten Faden“ der Region, zu entdecken. Die Schönheit der Landschaften, der Reichtum des kulturellen Erbes und die Süße des Lebens werden Sie vom Fluss aus und an jeder Haltestelle bezaubern.
Die Rhone durchquerenden Flussschiffe bieten ideale Voraussetzungen, um das provenzalische Territorium in seiner Vielfalt zu erfassen. Der Komfort der Boote und ihre geringe Aufnahmekapazität, welche im Durchschnitt keine 200 Passagiere uebersteigt ermöglichen es, die Provence in Ruhe zu erkunden.
2019 nahmen rund 95.000 Passagiere an einer Flusskreuzfahrt in der Provence teil und besuchten das Gebiet während 1.700 Zwischenstopps.

Welche sind die vorgeschlagenen Reiserouten? / Das Angebot von Flusskreuzfahrten

Die Flusskreuzfahrten in der Provence bieten die Möglichkeit vieler Aktivitäten um die lokalen Natur- und Kulturstätten sowie den Lebensstil zu entdecken. Die Weinberge von Châteauneuf-du-Pape, die Naturschätze der Camargue und die reizvollen historischen Städte wie Avignon und Arles lassen keinen Schatz unentdeckt!
Die Schiffe Rhone können an 6 Flusshäfen im Gebiet der Rhone ankern: Châteauneuf-du-Pape, Avignon, Tarascon, Arles, Port-Saint-Louis-du-Rhône und Martigues.

Sie können die am besten für Sie geeignete Kreuzfahrt ganz nach Ihre Bedürfnisse finden: denn dieses Jahr bieten 17 Betreiber 40 verschiedene Routen auf 23 verschiedenen Schiffen auf der Rhône an. Mehrere Kreuzfahrtunternehmen bieten regelmäßig thematische Routen an: Fahrradtourismus, Önologie und Gastronomie, Wandern, Golf usw.

Die Schifffahrtszeit der Rhone-Binnenschiffe liegt zwischen März und November.

Wo einsteigen? / Dein Boarding in der Region Süd

Die meisten Flusskreuzfahrtunternehmen, die auf der Rhone fahren, bieten Routen an, die in einem der Flusshäfen in der Region Süd starten oder ankommen. Der Einschiffungshafen kann vom Zielhafen abweichen. In diesem Fall bieten Unternehmen einen Transfer zum Verschiffungshafen oder direkten Routing zu Ihrer Heimatstadt.
Alle Flusshäfen der Provence liegen in der Nähe des Flughafen Marseille Provence sowie einem großen Autobahn- und Schienennetz.

Liste der Schiffsunternehmen, die Flusskreuzfahrten anbieten:

  • AVIGNON: CroisiEurope, Reisebüro Mittelthurgau, Riviera Travel, Uniworld, Viking River Cruises
  • TARASCON: Scenic
  • ARLES: Ama Waterways, APT, Avalon Waterways, Grand Circle Cruise Line, Emerald Waterways, Select Travel, Tauck
  • PORT-SAINT-LOUIS-DU-RHÔNE: Avalon Waterways (ab 2020)
  • MARTIGUES: CroisiEurope

Wie erreichen Sie die Einschiffungshäfen?

Alle Informationen zum Erreichen der provenzalischen Flusshäfen finden Sie im vom Cruise Club veröffentlichten Logbuch, das online verfügbar ist (Seiten 67 bis 70):
https://fr.calameo.com/read/0058580128badfb6a7ecf (Englisch)


© Camille Moirenc © Camille Moirenc

Die Flusskreuzfahrten im Süden 2019

 

  • 95 000
    95 000

    Personen unternehmen eine Flusskreuzfahrt

  • 17
    17

    Unternehmen die Flusskreuzfahrten anbieten

  • 1 700
    1 700

    Fluss-Stops

  • 40
    40

    Verschiedene Routen

  • 23
    23

    Schieffe

  • 200
    200

    Kreuzfahrten mit dem Ausganghafen im Süden